Banner
Banner

zakk-Suche:


zakk-Newsletter :




Programm

 


September

10.09.13 Dienstag
20:00 Uhr
Studio
Im Rahmen der Reihe "Nachbarschaften - Zu Gast bei lokalen Akteuren" vom 8.-14. September

KULTUR IST KLASSE – EINE KONTROVERSE

Diskussion über den Zugang zum und Ausschluss vom kulturellen Leben in der Stadt mit Max Linsenmeier (Kulturliste Düsseldorf), NN (NutzerInnen der Kulturliste), Günther Braun (Teilnehmer beim Mittwochsfrühstück der Erwerbslosen und prekär Beschäftig

Wenn Hartz IV noch nicht einmal für eine ausgewogene Ernährung reicht, wie soll es da für Kultur reichen? Die Kulturliste Düsseldorf versorgt DüsseldorferInnen, die sich Theater-, Konzert- oder Kinobesuch nicht leisten können, mit Restkarten der Kulturinstitute. Das Prinzip orientiert sich am Vorbild der Tafeln, die kostenfrei Lebensmittel, deren Haltbarkeitsdatum bald abläuft, an Einkommensschwache verteilen. Diese Praxis wird jedoch sowohl von Menschen mit wenig Geld als auch von Kulturschaffenden kritisiert.



Grund genug für eine kontroverse Diskussion über den Zugang zum und Ausschluss vom kulturellen Leben in der Stadt.





Es diskutieren:

- Max Linsenmeier, Kulturliste Düsseldorf

- Günther Braun, Teilnehmer beim Mittwochsfrühstück der Erwerbslosen und prekär Beschäftigten

- NN, Katholische Arbeitnehmer Bewegung (KAB)



Moderiert von Prof. Dr. Reinhold Knopp
Eintritt frei.


Veranstalter: Mittwochsfrühstück, FFT & zakk