Special

Mo
13.06.2022

19.30 Uhr
Einlass 18.30 Uhr
Studio

AK € 9

 

Ein Büro in einem rücksichtslosen Konzern, vier Angestellte, denen jeden Moment der Kragen platzen wird. Sie wollen der Leitung einen Denkzettel verpassen, den Job und die schlechten Strukturen hinter sich lassen und an den letzten Arbeitstagen nochmal richtig auf den Putz hauen.

Bei Looters Impro: Die Kündigung improvisieren vier Spielende eine dramatische Geschichte im Kontext von Arbeitsleben und fragwürdigen Führungsqualitäten. Das Besondere: Die Zuschauenden können die Szenenhandlung und die Entscheidungen der Spielenden beeinflussen.

Wer macht den krassesten Abgang und schockt die Vorgesetzten am meisten?

Eine Improvisationstheaterperformance des Looters e.V.

https://www.thelooters.de
https://www.instagram.com/lootersev

Veranstalter*innen: Looters e.V. in Kooperation mit zakk