Musik

Sa
04.03.2017

19.45 Uhr
Einlass 19 Uhr
Club

AK € 16

 

Das Angry Pop Fest lädt zum zweiten Mal ins zakk ein, um mit tollen Bands und netten Leuten daran zu erinnern, dass trotz übel anmutender Zeiten, die Hoffnung noch lange nicht verloren ist. Mit dabei sind Captain Planet, Blut Hirn Schranke und andere.

Captain Planet:
Seit über 10 Jahren sind Captain Planet eine der besten einheimischen Punkrockbands überhaupt. Im letzten Mai veröffentlichten die Hamburger ihr neues Album „Ein Ende“ und stiegen damit sogar in die Top 50 der Charts ein. In den Liedern treffen sich Wut und Optimismus. Aus dieser Asche wachsen noch immer Blumen.

Blut Hirn Schranke:
Die Düsseldorfer gehören aktuell zum spannendsten, was der Grenzbereich zwischen Hardcore und Punk hierzulande zu bieten hat. Treibende Gitarren treffen auf dunkle Bilderwelten. Diese Band wäre im Plattenregal zwischen Pascow und FJØRT bestens aufgehoben.

Schreng Schreng & La La:
Schon seit Jahren tingeln Love A-Sänger Jörkk und Gitarrist Lasse durch die Kneipen des Landes, auf einem schrammelnden Kreuzzug gegen Spießbürgertum, Gefühlskälte und volle Biergläser. Liedermachertum mit Punkrock-Herz.

Leitkegel:
Nach kurzer Pause sind Leitkegel seit Sommer 2016 mit neuem Bassisten zurück, um ihren packenden Post Hardcore auf die Bühne zu bringen. »Tocotronic darf niemals siegen«, lautet der Schlachtruf dieser Jungs.

Als kleine Besonderheit ist außerdem eine Ausstellung mit Originalbildern der Reihe „Egon Forever!“ des Cartoonisten Andre Lux in der zakk Kneipe zu sehen.

Keine Zähne Im Maul, Aber La Paloma Pfeifen mussten leider ihren Auftritt beim Angry Pop wieder absagen!



www.captain-pla.net/news.php
www.keinezaehneimmaul.de
bluthirnschranke.bandcamp.com
schrengschrengundlala.wordpress.com
leitkegel.tumblr.com

Veranstalter*innen: zakk