Politik & Gesellschaft

Sa
16.06.2018

15 Uhr
nicht im zakk

Eintritt frei

Gemeinsam mit den Veranstalter*innen erwarten die Bewohner*innen der Flüchtlingsunterkunft an der Moskauer Straße Sie zum gemeinsamen spontanen Picknick, Gespräch, Musik und Spiel für Kinder. Packen Sie Ihre Picknickkörbe, -decken oder -stühle und kommen Sie einfach vorbei. Wir freuen uns auf Sie!

Eine offene Gesellschaft gibt es nur dann, wenn genug Menschen für sie eintreten. Am Samstag, den 16. Juni 2018, heißt es wieder überall: Tische und Stühle raus und schön eindecken! Ein ganzes Land tischt auf und setzt einfach mal ein Zeichen #dafür! Für die Demokratie, für Offenheit, Gastfreundschaft, Vielfalt und Freiheit.

Die große Mehrheit in unserem Land lebt gerne in einer offenen Gesellschaft. Das gerät viel zu oft in Vergessenheit in Zeiten von Fake News, Hass und Hetze. Deshalb gehen wir im Sommer einfach mal raus und tun etwas Ungewöhnliches – an vielen hundert Orten gleichzeitig. Auf Gehwegen, Marktplätzen und Hausdächern, in Parks, Gärten oder am Strand – überall im Land feiern Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Initiativen, Firmen und Verbände ein riesengroßes Dinner für die Demokratie. Egal ob Hipster oder Rentnerin, eher konservativ oder weltverbesserisch, schon heimisch oder gerade erst angekommen: am Tag der offenen Gesellschaft treffen wir uns und zeigen gemeinsam Haltung.

Achtung: Bei Regen fällt die Veranstaltung aus!

Veranstalter*innen: Der DRK-Kreisverband Düsseldorf e.V. / Abteilung Flüchtlingsberatung, der Düsseldorfer Aufklärungsdienst, die Stadtbüchereien Düsseldorf & zakk.