Wort & Bühne

Fr
21.09.2018

19.30 Uhr
Einlass 19 Uhr
nicht im zakk

VVK € 20
Der Eintritt wird gespendet!
zakk Ermäßigung

Die Glamouröse Gutmenschen-Gala heißt sie alle willkommen! Ob liberal, sozial oder konservativ, ob politisch-links oder mittig. Wir sind der Meinung, dass wir Menschen mehr gemeinsame Nenner haben, als wir oftmals glauben – dass wir über alles reden und diskutieren können, ohne uns die Köpfe einzuschlagen. Wir glauben an den Dialog und daran, dass ein gemeinsamer Nenner derzeit wichtiger ist als alles andere. Wir glauben daran, dass dieses abstrakte WIR stärker und mächtiger wird, indem wir uns besinnen, was diese pluralistische Gesellschaft so wertvoll macht. Und dass wir, egal welchen Glaubens, ethischen Kompasses oder politischer Gesinnung eines gemeinsam haben: Dass wir in keiner Welt leben wollen, in der wir schweigend dabei zuschauen, wie Nazis die Gesellschaft mit Hass infiltrieren, dass wir Menschen nicht wegen ihrer Hautfarbe oder weil sie in unserem Land Zuflucht suchen, für unsere eigenen Unzulänglichkeiten verantwortlich machen dürfen, dass wir wieder lernen müssen miteinander zu reden, und dass wir in Zeiten, wo ‘Gutmensch‘ ein Schimpfwort geworden ist, gar nicht genug Zeichen gegen rechtsradikale Gewalt und populistische Hetze setzen können. Darum lasst uns den Abend zelebrieren. gemeinsam in unserem triefenden Anstand suhlen.

Um uns vom Vorwurf zu befreien, dass wir nur feierwütiges Eventpublikum anlocken würden, werden wir ein absurd hohes Eintrittsgeld verlangen und unsere Zuschauer*innen nach einer gemeinsamen Massenhypnose dazu verführen, utopische Barvermögen per Spende zu hinterlassen. Außerdem wird es eine Auktion geben, bei das Publikum exklusive Habseligkeiten von unseren Künstlern ergattern kann. Neben diversen Sachpreisen werden wir uns einige schöne Dinge einfallen lassen. Ein versiegeltes Barthaar von Patrick Salmen und seine heilige Autogrammkarte von Heide Rezepa-Zabel? Einen selbstgehäkelten Gucci-Turnbeutel von Felix Lobrecht? Wir werden sehen...

Der gesamte Reinerlös des Abends (Kartenverkauf, Spenden, Auktionserlöse) kommen gemeinnützigen Initiativen wie Sea-Watch, Pro Asyl, lokalen Stiftungen und von unseren Künstlern auserwählten Organisationen zugute.

Moderation: Patrick Salmen und Felix Lobrecht

Veranstalter*innen: Die beteiligten Künstler, die Christuskirche & zakk. Mit freundlicher Unterstützung des LVR / Landesjugendamtes.