Politik & Gesellschaft

Mi
11.09.2019

19.30 Uhr
Studio

Eintritt frei

Laut Erfassung der NRW-Landesregierung hat es im Jahr 2018 in Düsseldorf 24 politisch motivierte Körperverletzungen von Rechten gegeben, 13 Prozent aller in NRW erfassten rechten Körperverletzungsdelikte, so viele, wie in keiner anderen NRW-Stadt. Aber erst am 17. November 2018, als Mitglieder der lokalen "Bruderschaft Deutschland" in Düsseldorf Gegendemonstrant_innen angriffen, wurde vielen deutlich, dass es in Düsseldorf tatsächlich ein großes Problem mit der extremen Rechten gibt. Grund genug, die extreme Rechte vor Ort etwas näher unter die Lupe zu nehmen. Der Schwerpunkt wird hierbei auf die "Bruderschaft Deutschland" gesetzt.

https://www.facebook.com/edelweisspiratenfestival.dusseldorf/

Veranstalter*innen: zakk. Mit freundlicher Unterstützung der LAG Soziokultur NRW & das Land NRW & dem Landschaftsverband Rheinland/ Jugendamt.