Politik & Gesellschaft

Di
24.09.2019

19.30 Uhr
Studio

Eintritt frei

Seit letztem Jahr gibt es verstärkt Kämpfe um Klimagerechtigkeit, insbesondere für den sofortigen Kohleausstieg. Es gab massenhafte Aktionen gegen die drohende Rodung im Hambacher Wald, den weiteren Kohleabbau im Rheinland und in anderen Gebieten. Die Repression gegen Aktivisten_innen nimmt – nicht zuletzt durch die neuen Polizeigesetze – immer mehr zu. Eingeladen sind Aktivisten_innen aus der Klimagerechtigkeitsbewegung, die über Aktionen und ihre Erfahrungen mit Polizeigewalt berichten werden. Der Rechtsanwalt Jasper Prigge klärt auf was das neue Polizeigesetz in NRW zu bedeuten hat, und stellt sein Buch „Versammlungsfreiheit: Ein Praxisleitfaden“ vor.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe "Solidarität ist unsere Antwort auf ihre Repression" der Roten Hilfe, Ortsgruppe Düsseldorf-Neuss, in Kooperation mit: Barrikada Düsseldorf, Buchhandlung BiBaBuZe, i furiosi–Interventionistische Linke Düsseldorf, Interventionistische Linke Düsseldorf [see red!], Rechtshilfegruppe Düsseldorf, VVN-BdA(Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der AntifaschistInnen)

rhduesseldorf.blogsport.de