Politik & Gesellschaft

Mi
08.07.2020

20.30 Uhr
Einlass 19.30 Uhr
Biergarten

Eintritt frei

Ein schöner Sommerabend, ein kühles Getränk in der Hand und dazu ein guter Film - was will man mehr? Aber guter Film ist nicht gleich guter Film - vor allem dann nicht, wenn die folgenden Fragen leider mit nein beantwortet werden müssen: Gib es mindestens zwei Frauenrollen (mit Namen)? Sprechen sie miteinander? Unterhalten sie sich über etwas anderes als einen Mann?* Wir dürfen stolz behaupten: ja, das tun sie - und zwar ausnahmslos in allen Filmen und Dokus die wir euch bei unserem Open Air Kino präsentieren.

In der Reihe, die bereits in den letzten Jahren im IHZ/Moskauer Park stattfand, zeigen wir Filme von Frauen für Frauen, die die Themen Frauenrechte, (Queer-) Feminismus und Sexismus aufgreifen und zur Diskussion einladen sollen. Welche Filme oder Dokus wir euch zeigen erfahrt ihr am Abend selbst - also lasst euch überraschen!
Mit dem Projekt „femmes & Schwestern“ möchten wir Räume von und für junge Frauen und Mädchen schaffen und die öffentliche Debatte rund um feministische Themen anregen und sie in der Stadt sichtbar machen.

*Fragen des Bechdel-Tests. Mehr Infos hier: https://bechdeltest.com

Veranstalter*innen: zakk, mit freundlicher Unterstützung vom LVR und Fonds Soziokultur