Wort & Bühne

So
18.04.2021

20 Uhr
online

 

Worte, die man nicht mehr vergisst. Poet*innen, die inspirieren. Eine Wahnsinnsmetapher, die dich ehrfürchtig den Kopf schütteln lässt. Dieser eine schlechte Gag, der dich zum Kichern bringt. Dieser eine verrückte Gedanke, der dich nicht mehr loslässt.

Bei einem Poetry Slam ist jeder Abend anders. Wir wissen nicht, was heute passiert, wir wissen nur – das solltet ihr auf keinen Fall verpassen!

Seit 1997 kommen Poet*innen aus dem ganzen deutschsprachigen Raum nach Düsseldorf, um sich auf dieser Bühne zu messen. Die Poesieschlacht ist Heimat für lebendige Bühnenliteratur – ob abgelesen oder auswendig, ob Lyrik oder Prosa, hier ist alles erlaubt, was die Zuschauer*innen begeistert.

Beim Poetry Slam gelten nur drei Regeln:
1. Alle Texte sind selbstverfasst,
2. nicht länger als 6 Minuten und
3. kommen ohne Requisiten oder Musik aus.

Die Regel für das Publikum: ordentlich auf den Reaktionen-Button drücken, die Hände in die Luft schmeißen und die eigene Wohnung mit Konfetti berieseln, denn momentan sehen wir uns digital. Solange bis wir uns auf der zakk Bühne wiedersehen können werfen wir uns in unseren besten Pyjama und räumen vielleicht sogar endlich mal den Wäscheständer aus dem Bild.

Seid dabei, werft einen Blick in unsere Zoom-Hintergründe und hört gemütlich von der eigenen Couch aus unseren großartigen Poetinnen und Poeten zu.
___________________________________________________________________________

Anmeldungen und Informationen für Slam Poet*innen unter info@poesieschlacht.de

www.poesieschlacht.de
https://us02web.zoom.us/j/88204599347?pwd=MGdQVUpNM1ZQTW1LcitHUnd0MW5Bdz09

Veranstalter*innen: zakk. Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamtes der Landeshauptstadt Düsseldorf.