Wort & Bühne

Do
05.08.2021

20 Uhr
Biergarten

VVK € 15 / AK € 12
Veranstaltungsort: zakk. Open Air Bühne.
zakk Ermäßigung

Quichotte ist Autor, Comedian und Rapper aus Köln. Aufgewachsen am Rande der Rheinmetropole entdeckte er früh die Liebe zum gesprochenen und geschriebenen Wort und begann mit 14 Jahren die ersten Songs aufzunehmen. In seiner Bühnenshow werden urbane Hip-Hop-Rhythmen mit Stand-up-Elementen, skurrilen Geschichten und gesellschaftskritischen Spoken-Word-Texten gemischt. Dabei ist Quichotte ein stetiger Kämpfer gegen die Windmühlen der seichten Unterhaltung. Auf ein einzelnes Label verzichtend tritt er den Beweis an, dass Lachen, ein hoher Unterhaltungswert und die Liebe zum geschriebenen und gesprochenen Wort sich nicht ausschließen.

Johannes Floehr: Wenn Super Mario kein Italiener wäre, sondern Deutscher: Hieße er dann „Toller Jochen“? Oder „Prima Klaus“? Was machen Putzerfische, die im Aquarium immer an der Scheibe herumsaugen, in der freien Natur? Schwimmen die ein Leben lang durch den Ozean auf der ewigen Suche nach einer Fensterscheibe und sterben dann total enttäuscht? Die SPD, was ist da eigentlich schon wieder los? Und Einräder – warum fallen sie nicht um? Wer sich solche Fragen stellt, der braucht keine Antworten, sondern eine Bühne. Und auf eben diese stellt sich der sympathische Zwei-Meter-Mann Johannes Floehr mit seinen frechen Scherzen nun schon seit einigen Jahren.
Sandra Da Vina (*1989) lebt und arbeitet in Essen, mit einem Spielplatz vor der Tür und in ihrem Kopf. Seit 2012 ist sie auf den deutschsprachigen Poetry-Slam- und Comedy-Bühnen unterwegs. Im Frühjahr 2014 erschien mit „Sag es in Leuchtbuchstaben“ (Lektora Verlag) ihr erstes Buch. Im gleichen Jahr gewann Da Vina die NRW Landesmeisterschaften im Poetry Slam. Sandra Da Vina gibt Workshops zum Kreativen Schreiben und Slam Poetry/Performance und war u.a. für das Goethe-Institut in Georgien. Sie moderiert unterschiedliche Bühnen- und Streamingformate und arbeitet als Sprecherin.


Mit freundlicher Unterstützung des Landes NRW (Ministerium für Kultur und Wissenschaft), der Stadt Düsseldorf (Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf), der Kunststiftung NRW, der Bürgerstiftung Düsseldorf, Neustart Kultur der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien durch den Deutschen Literaturfonds e. V., LVR/ Landesjugendamt Rheinland, Kunst- & Kulturstiftung der Stadtsparkasse Düsseldorf, LAG Soziokultur NRW, Fonds Soziokultur, Literaturbüro NRW und der WT Akademie Neuss.

https://www.sandradavina.de
https://www.johannesfloehr.de
https://www.quichotte.net
https://www.poesieschlacht.de
https://

Veranstalter*innen: zakk