Wort & Bühne

So
08.08.2021

17.15 Uhr
nicht im zakk

VVK € 8
Ort: Gustaf Gründgens Platz
zakk Ermäßigung

Die Liebe zum Texten brachte sie schon als Teenagerin zum Poetry Slam –
zu dessen Leitfiguren sie hierzulande zählt. Seit gut vier Jahren umgibt sie sich dazu mit einer neunköpfigen Jazzband und verbindet das alles zu Yasmo & die Klangkantine. Das selbstbetitelte Debüt brachte der Band nicht nur österreichweit mediale Aufmerksamkeit und unzählige Live-Auftritte, sondern auch eine Nominierung für den österreichischen Musikpreis
„Amadeus“ sowie einen umjubelten Auftritt bei ebendiesem.
Yasmo nimmt sich kein Blatt vor den Mund und bringt auch die schwierigsten – und oft notwendigsten – Themen mit Verve aufs Tapet: Migration, Feminismus und Politik; aber auch die Licht- und Schattenseiten der Digitalisierung und unser schleichender Weg in eine Ich-Gesellschaft.
Nie predigend, aber mit großem Selbstverständnis; nie polemisch, aber immer mit einer Portion Ironie ausgestattet, ist Oberflächlichkeit hier fehl am Platz.

https://www.poesieschlacht.de

Veranstalter*innen: zakk