Special

Mi
28.07.2021

11 Uhr
Raum 4

Eintritt frei
Anmeldung unter: caro.baum@zakk.de

Oberbilk und Lierenfeld sind Stadtteile hinter dem Hauptbahnhof und damit auf der "schlechteren Seite" der Stadt. Hier gibt es das migrantische "Maghreb-Viertel", aber auch einen "roten kommunistischen Platz", heute der Oberbilker Markt. Jugendliche erforschen in diesem Projekt mit künstlerischer Unterstützung die Geschichte ihres Stadtteils. Hierzu gibt es acht unterschiedliche Werkstätten mit verschieden künstlerischen Schwerpunkten.

Im zweiten Workshop des Projekts geht es um das Thema kreatives Schreiben und Comics. Anhand von Geschichten der eigenen Stadt und des eigenen Stadtteils werden diese Orte wieder neu entdeckt und mit Geschichten gefüllt. Ob es das Jugendzentrum, der Park oder aber auch die U-Bahn Station um die Ecke ist. Diese Plätz schaffen Begegnungen, erzeugen aufgegriffene Wort- und Gesprächsschnipsel aus denen eine geschriebene Geschichte oder eine Comic entstehen wird. Vielleicht lernt Platz um die Ecke fliegen oder eine alltägliche Begegnung wird zum fantastischen Abenteuer.

Der Workshop geht über 5 Tage, vom 24.-28. Juli, jeweils 11-18 Uhr

Veranstalter*innen: Eine Welt Forum Düsseldorf e.V., Projekt-il und zakk. Mit freundlicher Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung / "Kultur macht Stark"