Musik

Mo
25.10.2021

19.30 Uhr
Einlass 19 Uhr
Club

AK € 9

 

Wir haben die Düsseldorfer Bands The Buggs und LivLars eingeladen, rund um die Hammond-Orgel zu musizieren. Das IDO betritt Neuland, auch was die Räume angeht: Zum ersten Mal bitten wir unser Publikum ins zakk!



Wenn der Kultfilm „Quadrophenia“ in Deutschland eine Fortsetzung erleben würde, wären diese sechs Jungs Soundtrack-Lieferanten erster Wahl: The Buggs bringen mit britisch geprägter Popmusik aus dem Herzen NRWs frischen Wind in die Szene. Den Kern bildet die heilige Dreieinigkeit aus Gitarre, Schlagzeug und Bass. Dazu schreien Orgel, Trompete, Saxophon und Sänger Karsten die frohe Botschaft des Northern Soul heraus. Keep on keepin’ on!



Seit 2020 spielt die Band in ihrer aktuellen Besetzung auf Konzerten im In- und Ausland. Mit ihren unterschiedlichen musikalischen Prägungen erschaffen die 6 Musiker einen einzigartigen, kraftvollen Sound mit hohem Wiedererkennungswert. Durch ihre Fähigkeit, diverse Stile und Genres in ihre Songs einfließen zu lassen, konnte die Band neben ihrem Repertoire auch ihr Tätigkeitsspektrum vergrößern. So erweiterten sie ihren Proberaum zu einem professionellen Tonstudio, in dem sie inzwischen als Studiomusiker und Produzenten auch andere Künstler aufnehmen und produzieren.



Längst haben sich The Buggs in NRW und darüber hinaus einen Namen gemacht. Nominiert für den popNRW-Preis als „Bester Newcomer”, spielte die Band 2018 eine Konzertreihe in Südfrankreich und Nordspanien. Seitdem tourten sie bereits als Support von Bands wie The Computers, The Untertones und The Spitfires durch Deutschland und unter eigener Flagge konnten sie eine Konzertreihe in China für sich verbuchen.



LivLars ist ein Projekt der beiden in Düsseldorf lebenden Songwriter Mali Liv Golda und Lars Frederik Erdmann. Sie widmen sich der Vereinbarung mit dem zweiten Gesicht. Beide schreiben auch Solomusik, doch vereinen sie in LivLars Elemente ihrer selbst, die sich ganz anders anfühlen. Verschiedene Stileinflüsse wie Elektropop, HipHop bis hin zu Punk sind zu finden. Doch LivLars leitet den Strom in eine eigene Schlucht. Die Musik und der Bühnenauftritt wirken energiegeladen, ja fast ein wenig aufmüpfig. Verzerrte Synthesizer und dicke Grooves tanzen mit englischer Poesie und wütenden Rapparts.

https://www.ido-festival.de/programm-tickets/2020/uebersicht/veranstaltung/?va_id=426
https://www.facebook.com/thebuggsofficial/
https://www.facebook.com/livlarsofficial

Veranstalter*innen: Internationales Düsseldorfer Orgelfestival