Musik

Sa
14.11.2020

20 Uhr
Einlass 19 Uhr
Halle

VVK € 28 / AK € 32
Die Veranstaltung ist teilbestuhlt.
zakk Ermäßigung

„Mit 14 Jahren habe ich Ton Steine Scherben zum ersten Mal gehört. Seitdem bin ich ein glühender Verehrer von Rio Reiser, von seiner Musik, seiner Poesie, seinen Utopien. Seit 14 Jahren bin ich mit diesem Programm nun schon auf Tour. Das ist die eine Konstante in meinem Leben.“

"Schon die ersten Töne, die Plewka im völligen Zappenduster vom Schnürboden des Schauspielhauses herabfallen läßt, schaffen eine fast mystische, dichte Atmosphäre, die der Sänger den ganzen Abend über hat aufrechterhalten können. Mit seiner rauhen, kratzigen Stimme, offen, wund und unendlich zärtlich ist Plewka die Idealbesetzung, um Reisers Lieder zu transportieren. Er wirft sich aufs rote Sofa, tobt durch Gänge ... und führt seine Band wie Straßenmusikanten durch die Reihen der Reiser-Gläubigen. (...) "Für immer und dich", "Junimond", "Alles Lüge", "Zauberland" - jedes neue Lied kommt drängender als das vorherige. Wer vor Glück heulen möchte, muß sich diesen Abend anschauen." (Hamburger Abendblatt)

Die Schwarz-Rote Heilsarmee begleitet ihn bei Jan Plewka singt Rio Reiser.
Die Schwarz-Rote Heilsarmee ist: Lieven Brunckhorst (Klavier, Holz, Blech), Marco Schmedtje (Gitarre), Dirk Ritz (Bass), Martin Engelbach (Schlagzeug)

www.jan-plewka.de

Veranstalter*innen: zakk