Wort & Bühne

Di
02.06.2020

20 Uhr
Biergarten

VVK € 12 / AK € 15
zakk Ermäßigung

In einem Kreuzberger Hostel beginnt Sheriff seine Nachtschicht und fühlt sich mal wieder wie ein schlecht bezahlter Sozialarbeiter. Im Späti nebenan erlebt Anna den dritten Überfall in diesem Jahr. An der Tür vom Lobotomy steht Ten und realisiert, dass ihm seine junge Familie durch seine Arbeitszeiten komplett zu entgleiten droht. Außerdem: Eine idealistische Notfallsanitäterin, eine zornige Pfandsammlerin und ein Drogendealer mit Zahnschmerzen, der sich fragt, ob er Freunde hat oder nur noch Stammkunden.
Thorsten Nagelschmidt hat mit »Arbeit« einen großen Gesellschaftsroman über all jene geschrieben, die nachts wach sind und ihren Job erledigen, während Studenten und Touristen feiern. Temporeich erzählt er von zwölf Stunden am Rande des Berliner Ausgehbetriebs und stellt Fragen, die man beim dritten Bier gerne vergisst: Auf wessen Kosten verändert sich eine Stadt, die immer jung sein soll? Für wen bedeutet das noch Freiheit, und wer macht hier später eigentlich den ganzen Dreck weg?


Thorsten Nagelschmidt, geboren 1976 im Münsterland, ist Autor, Musiker und Künstler. Er ist Sänger, Texter und Gitarrist der Band Muff Potter und veröffentlichte die Bücher »Wo die wilden Maden graben« (2007), »Was kostet die Welt« (2010) und »Drive-By Shots« (2015). Zuletzt ist von ihm der Roman »Der Abfall der Herzen« (2018) erschienen. Thorsten Nagelschmidt lebt in Berlin und veranstaltet dort die Lesereihe »Nagel mit Köpfen«.

"Musik, Fotografie, Literatur, Kunst … Nagel kann alles. Es macht mich krank.“ (John Niven)



UPDATE:
Liebe zakk-Gäste,

wir freuen uns sehr, dass Ihr ins zakk kommt!

Wir haben uns im Vorfeld viele Gedanken gemacht, wie wir unsere Abläufe so organisieren können, dass Ihr einen schönen Abend (oder Vormittag oder Nachmittag) habt und gleichzeitig größtmögliche Sicherheit gewährleistet ist. Gemeinsam schaffen wir das!

Bitte beachtet bei eurem Besuch im zakk folgendes:

- bitte tragt Eure Mund-Nasenbedeckung, bis der Sitzplatz erreicht ist, da kann sie gerne abgenommen werden.
- bitte tragt Eure Kontaktdaten in der Liste ein
- bitte verrückt die aufgebauten Stühle/ Bänke nicht
- bitte setzt die Mund-Nasenbedeckung immer dann wieder auf, wenn Ihr von Eurem Platz aufsteht und Euch im Haus/ im Biergarten bewegt
- wahrt bitte mindestens 1,5 Meter Abstand bei Gesprächen mit Personal oder anderen zakk Gästen
- auf dem Weg zur Toilette folgt bitte den Pfeilen, wir haben ein Einbahnsystem eingerichtet, um Begegnungen zu vermeiden
- es wird eine Bottlebar geben. Ihr nehmt die Getränke selbst aus der Bar und legt Geld in den Hut.

Vor Ort helfen die zakk Kolleg*innen bei Fragen gerne weiter, bitte folgt ihren Hinweisen.

Wir wünschen Euch viel Spaß im zakk!

Euer zakk-Team


http://www.nagel2000.de/

Veranstalter*innen: zakk. Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamtes der Landeshauptstadt Düsseldorf.