Musik

Mo
21.11.2016

20 Uhr
Einlass 19 Uhr
Halle

AK € 36

 

Caravan Palace haben sich der Musik der längst vergangenen - aber keineswegs vergessenen -
goldenen Zwanzigerjahre verschrieben und verpassen jener Epoche mit Hilfe von treibenden
Dancefloor-Beats einen futuristischen Glanz, und dies auf ihre ganz eigene, freche und sorglose
Art.

Im Jahr 2005 gegründet landen Caravan Palace mit ihrem ersten selbstbetitelten Album
(erschienen auf Wagram Music | Ministry Of Sound) rund drei Jahre nach Entstehung der Band
den ersten großen Wurf in ihrer Karriere. Die Platte steht für viel Humor und eine ansteckende
Partylaune, welche sich explosionsartig ausbreitet, wo auch immer die Band und ihre Musik
auftauchen. Die Single-Auskopplung “Jolie Coquine“ definiert einen neuen, ganz eigenen Sound
und wird in ihrem Heimatland Frankreich mit Platin belohnt. Ihr darauffolgendes Album „Panic“
ist experimenteller, aber nicht weniger spannend. Es betont noch einmal den burlesken Charme
von Caravan Palace und macht deutlich, dass sie bezogen auf ihre Kreativität absolut kein
Grenzen kennen.

Das aktuelle Album „Robot - <|°_°|>“ (VÖ: 16.10.15 | Mvka) und die fast überall ausverkauften
tollen Frühjahrskonzerte 2016 zeigen, dass die Band sich noch einmal steigern konnte:
Die Instrumentalisten und Studiovirtuosen Charles Delaporte (Kontrabass), Hugues Payne
(Violine, Backing Vocals), Antoine Toustou (Posaune, Machine), Arnaud Vial (Gitarre), Chapi
(Klarinette) und Paul-Marie Barbier (Vibraphon) sowie die Sängerin Zoe Colotis stehen für tolle
Songs und eine energiegeladene Live-Show, die alle Anwesenden in ihren Bann zieht.


www.schoneberg.de
www.caravanpalace.com

Veranstalter*innen: Konzertbüro Schoneberg