Wort & Bühne

So
26.08.2018

20 Uhr
Club

AK € 10

 

Poet*innen: Anke Fuchs, Jule Weber, Marvin Weinstein & Malte Rosskopf

Tardigrad Du
Cello Drums Loops Electronics // Freie Improvisation trifft auf A-Moll Kitsch.
Alles weg nehmen, was zu viel ist und sich absichtlich überfordern.
Das Tardigrad variiert, scheint außerirdisch und ist doch hier zuhause. Klänge die jeden Moment neu entstehen und von hier oder dort sein können. Berauschend und transparent.
Musik die den Atomkrieg überlebt.

Ein Cello spielt den Rhythmus, das Schlagzeug singt Lieder von allen Kontinenten. Musik die immer außergewöhnlich ist. Wiederholung und Variation, Happy accidents und fortunate outcomes.

Daniel Brandl an Cello und Computer, Giuseppe Mautone am Schlagzeug

Jean-Philippe Kindlers Texte sind oftmals politisch, und dabei humorvoll, ohne dabei dem Anspruch der Ernsthaftigkeit nicht gerecht zu werden. Im Februar 2018 erschien sein neues Buch mit dem Titel „Ein Stück Quiche in Krefeld-Fischeln“ beim Lektora-Verlag in Paderborn. Kindler erreichte gleich bei seiner ersten Teilnahme das Finale der deutschsprachigen Meisterschaften 2017. Zur vergangenen Bundestagswahl spielte er sein abendfüllendes Programm „Bibis Beauty Politics“, eine kabarettistische Betrachtung der Parteienlandschaft zur Bundestagswahl. 2015 war er vom Institut für Kommunikation in Düsseldorf für den Preis des „Nachwuchsmoderator des Jahres“ nominiert. Kindler moderiert sämtliche Kulturveranstaltungen in Tübingen, sowie ausgewählte Veranstaltungen in Düsseldorf.“

www.poesieschlacht.de
www.johanleenders.de
https://www.facebook.com/jeanphilippekindler/

Veranstalter*innen: zakk. Mit freundlicher Unterstützung des Kulturamtes der Landeshauptstadt Düsseldorf.