Wort & Bühne

So
14.10.2018

11 Uhr
Einlass 10.45 Uhr
Kneipe

Eintritt € 6 für Frühstück & Vortrag

 

Fast die Hälfte der Weltbevölkerung sind Frauen. Dennoch geschehen die meisten Menschenrechtsverletzungen an Frauen:
Sie sind in jedem Land erhöht von Gewalt und häuslicher Gewalt betroffen; sie verdienen für dieselbe Arbeit durchschnittlich weniger Geld; sie sind in der politischen Gestaltung der Gesellschaft unterrepräsentiert; sie sind oft von Mehrfachbelastung durch Haushalt, Kinder und Erwerbsleben betroffen und leiden statistisch trotzdem unter Altersarmut. Wenn sie vor dem Krieg in ihrer Heimat flüchten, sind sie diejenigen, die wegen den Fluchtbedingungen erneut zu Opfern werden. Eine Liste, die sich endlos weiterführen lässt.
Frau Dr. Cakir-Ceylan wird über einige dieser Zustände und Missstände berichten und gemeinsam diskutieren, welche politischen Gründe ursächlich und welche Maßnahmen für eine Geschlechtergerechtigkeit erforderlich sind.

Dr. Esma Cakir-Ceylan, Rechtsanwältin mit den Schwerpunkten Strafrecht und Familienrecht, promovierte zu Genderfragen im Strafrecht, ist Coach und Trainerin von interkultureller Kompetenz für Richter und Staatsanwälte sowie Gründerin und Vorstandmitglied des Migrantinnenvereins Düsseldorf e.V..


Die neue zakk-Reihe Global Brunch lädt dazu ein, ein nachhaltiges Frühstück zu genießen, neue Menschen kennen zu lernen und über interessante Themen zu diskutieren

Erfahren Sie mehr über globale Themen wie Ernährung(ssicherheit), Flucht/Migration, Wasser und Ressourcen, Gendergerechtigkeit, Fair Trade und vieles mehr.
Zu jedem Brunchtermin laden wir Referent*innen ein, die uns in entspannter Atmosphäre etwas zu einem ausgesuchten Thema erzählen. Anschließend besteht die Möglichkeit, sich mit anderen Besucher*innen über das jeweilige Thema auszutauschen.

Das Frühstück wird jedes Mal von einem anderen Düsseldorfer Verein vorbereitet. So lernst du auch neue Akteur*innen aus Düsseldorf kennen.

Weitere Termine in diesem Jahr:
Sonntag, 11. November: Sklaverei? Gibt es das noch?

Veranstalter*innen: Eine Welt Netz NRW Promotor*innen Programm & zakk, mit freundlicher Unterstützung des Eine Welt Beirats der Stadt Düsseldorf.