Wort & Bühne

So
08.12.2019

11 Uhr
Einlass 10.45 Uhr
Halle

10,00 EUR inkl. kl. Frühstück

 

Drei Revolutionen haben das Leben Heinrich Heines geprägt. Ihre Trommelschläge, Schüsse und Parolen hallen ebenso in seinen Texten wider die Hoffnungen und Enttäuschungen, die sich mit ihnen verbanden.
Die Matinee präsentiert Heines faszinierende politisch-poetische Reflexionen über Sieger und Besiegte der revolutionären Umwälzungen in Europa. In Lyrik wie in Prosa, in Zeitungsreportagen wie in seinen Memoiren zeigt er sich als scharfsichtiger Beobachter, der hintersinnig bilanzierte: "Eine Revolution ist ein Unglück, aber ein noch größeres Unglück ist eine verunglückte Revolution".

www.heine-salon.de

Veranstalter*innen: Heinrich Heine Salon & zakk